Logo Cyklisté vítániRadfahrer Willkommen
 DE 
Filter

EuroVelo 7: Sonnenroute

 451 km  10 Tage

Radtour entlang zwei wichtigsten Flüssen Tschechiens

Radtour entlang zwei wichtigsten Flüssen Tschechiens - Vltava (Moldau) und Labe (Elbe)

Radroute-Details

gpx herunterladen
 Länge 451 km
 Aufstieg 2604 m
 Abstieg 3186 m
 Dauer 10 Tage
 Höchster Punkt 761 m
 Niedrigster Punkt 121 m
Die EuroVelo 7 - Sonnenroute führt vom Polarzirkel bis zu den sonnigen Stränden Mittelmeers. Die Route betritt Tschechien als Elberadweg im Elbkanyon unweit Děčín und des Nationalparks Böhmische Schweiz. Die Sonnenroute läuft parallel zu zwei wichtigsten Radwegen Tschechiens, dem Elberadweg (nationale Radroute 2) und dem Moldauradweg (nationale Radroute 7). EuroVelo 7 ist auch mit dem Logo beschildert. In Mělník am Zusammenfluss beider Flüsse folgt die Route den Moldauradweg via Sclösser Nelahozeves und Veltrusy zur Hauptstadt Prag mit zahlreichen Top Sehenswürdigkeiten. Von Prag via romantische Burgen an der Moldau wie Orlík oder Zvíkov und an historischer Stadt Písek vorbei erreicht man Týn n. V. Hier beginnt der spektakulärerster Absschnitt der Route mit wunderschönen, flussnahen Partien.  Besuchswert ist ebenfalls neugotischer Schloss  Hluboká nad Vltavou. In der regionalen Metrople Südböhmens mit historischem Zentrum lohnt sich ein Zwischenstopp, in České Budějovice (Budweis), auch bekannt dank dem Bier, oder in  UNESCO Stadt mit Schloss - Český Krumlov. Von da fährt man entlang der Moldau nach Vyšší Brod, wo die Route vom Fluss abbiegt und via Radvanov nach Östrerreich führt. Die Gesamtroute in Tschechien is fast 450 km lang. Wir empfehlen für die Route 10 Tage zu reservieren in Kombination mit radfreundlichen Betrieben „Radfahrer willkommen“.
Mehr erfahren

Cyklisté vítáni

Wählen Sie aus dem Angebot einen zertifizierten Betrieb RadfahrerInnen willkommen.

Dienstleistungen: UnterkunftVerpflegungCampingplätzeAusflugsziele
Tipps: Für mehr Detail zoomen.
Loading...

Andere EuroVelo-Radwege